Eröffnung der India Week 2013 im Hamburger Rathaus

Zum Auftakt der diesjährigen India Week, die seit 2005 alle zwei Jahre in der Hansestadt stattfindet, lud Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz am 09.09.2013 zu einem Senatsempfang ins Rathaus ein. Der Empfang richtete sich an alle Akteure, die sich rund um die India Week engagieren – selbstredend, dass auch das Team von COGNOS International mitsamt seiner aktuellen Gruppe indischer Manager an diesem besonderen Tag nicht fehlen durfte.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz eröffnet die India Week 2013

Verschiedene Redner hatten sich für die Veranstaltung angesagt: Neben Grußworten des Bürgermeisters und des amtierenden indischen Generalkonsuls in Hamburg, Dr. Vidhu P. Nair, wandten sich auch die ehemalige indische Botschafterin Sujatha Singh, die mit einer Videobotschaft in deutscher Sprache überraschte, und Key Note-Speaker Gunit Chadha, Co-CEO der Deutschen Bank für den Raum Asien und Pazifik, an das Publikum. Letzterer wusste die COGNOS International-Teilnehmer besonders zu begeistern: Lobend hoben sie hervor, dass es Chadha gelang, die aktuelle Situation in Indien realistisch – mit allen Höhen und Tiefen – zu schildern.

Allen Rednern gemein war ihre Bekräftigung der deutsch-indischen Kooperationen, die speziell in Hamburg im Laufe der letzten Jahre deutlich gewachsen sind, und der Wunsch, diese auch in Zukunft zu pflegen und im Sinne des Dialogs zwischen den Kulturen und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit weiter auszubauen. Wie harmonisch das Zusammenspiel zwischen Deutschen und Indern verlaufen kann, wurde im Laufe des Abends auch musikalisch demonstriert: Die Hamburger Jazzmusikerin Joscheba mitsamt Band trat zusammen mit dem indischen Musiker Palakkad Sreeram auf, der sie auf der Flöte und mit seinem Gesang begleitete.

Nach dem offiziellen Teil hatten alle Gäste des Empfangs bei indischen Speisen und Getränken die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, neue Geschäftsbeziehungen anzubahnen oder bereits bestehende zu intensivieren. Besonders begehrt waren dabei Gespräche mit den prominenten Gästen des Abends. Auch Timo Tekhaus, Projektberater bei COGNOS International, nutzte die Gunst der Stunde für ein kurzes Gespräch mit Generalkonsul Nair (siehe Foto). Für die indischen Manager, die erst am Wochenende zuvor aus ihrer Heimat angereist waren und am Tag des Empfangs ihren ersten Trainingstag bei COGNOS International verlebten, war der Abend im Rathaus die perfekte Einstimmung auf ihr vierwöchiges Programm in Deutschland. Bis Anfang Oktober wird die Gruppe noch unter anderem die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main und die Leitmesse in Sachen Metallbearbeitung, die EMO Hannover, besuchen. Darüber hinaus bestehen für die Manager aus Indien ebenso im Rahmen von Unternehmens-besuchen (u.a. bei Lufthansa Technik und der Firma Jungheinrich) zahlreiche Möglichkeiten, sich fachlich auszutauschen und Kontakte zu deutschen Unternehmen zu knüpfen.