Indo-German Investment Summit 2014

Am 12. November 2014 fand in Berlin der dritte Indo-German Investment Summit statt. Politische Entscheidungsträger, Außenhandels- und Rechtsexperten sowie Investoren kamen zusammen, um sich über die aktuellen Rahmenbedingungen, mögliche Projekte und neue wirtschaftliche Entwicklungen in Indien und Deutschland auszutauschen. Im Fokus stand dabei wie schon in den vergangenen Jahren die Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern – ein Leitthema, das auch die Managerfortbildung von COGNOS International (jetzt Akademie International) für indische Führungskräfte bestimmt. Für die Teilnehmer, die sich den gesamten November über in Deutschland aufhielten, war die Veranstaltung daher eine ideale Gelegenheit, Kontakte auf deutscher und indischer Seite zu knüpfen und Neuigkeiten zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu erfahren.

Reger Austausch in Berlin: Teilnehmer aus Indien führten zahlreiche Fachgespräche auf der Summit

Der diesjährige Kongress behandelte unter anderem Chancen und Möglichkeiten für deutsche Unternehmen, in der Industrieregion Delhi-Mumbai Fuß zu fassen. Die Schaffung eines neuen Investitionsklimas sowie die wirtschaftliche Strategie der neu gewählten indischen Regierung standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Konkret ging es dabei auch um spezielle Themen wie nachhaltige Entwicklung und Umwelttechnologien, geistiges Eigentum, Ausbildung von Fachkräften oder Infrastrukturentwicklung. Viele hochrangige indische Vertreter relevanter Ministerien und anderer staatlicher Einrichtungen wohnten dem Kongress bei. Auch zwei Wirtschaftsdelegationen kamen in die Indische Botschaft Berlin, um zu diskutieren und neue Geschäfte anzubahnen. Eine Delegation leitete Sidharta Birla, Präsident der Vereinigung der indischen Industrie- und Handelskammern (FICCI). Diese bestand ausschließlich aus CEOs bedeutender indischer Unternehmen.

Auch die Teilnehmer von Cognos International nutzten die Chance, sich mit einem oder mehreren der prominenten Gäste persönlich zu unterhalten. Die Möglichkeit, im Rahmen des Kongresses auf politische Akteure und hochrangige Unternehmensvertreter zu treffen, empfand die gesamte Gruppe als tollen Mehrwert der Veranstaltung. Das Vortragsprogramm des Kongresses stieß ebenfalls auf großes Interesse. Neben den interessanten Inhalten begeisterte die Teilnehmer dabei eine Sache ganz besonders: die gezeigte Wertschätzung für indische Unternehmen. Diese wird der Gruppe noch lange in Erinnerung bleiben.